Los gehts Los – Day 1

Absetzkabine für meine T3 Doka – los gehts los.

Nach dem Motto „gut ding will Weile“  ging es endlich los.
Die Pritsche wurde verkauft – nun war Geld da für Material, die Beschaffung gestaltete sich doch etwas schwieriger, und ein Umplanen in den Materialien fand statt.
Die Sperrholzplatten für die Aussen, musste ich im Holzhandel Online bestellen, aber fertig zugeschnitten 😉 Arbeit gespart.
Regional war nicht das gewünschte erhältlich und wenn dann nur ich ganzen Platten, das hieße, alles selbst zuschneiden und dann eine menge Verschnitt.

Im 60km Entfernten, Gießen, bekam ich dann direkt die gewünschten Schalbretter, für den Rahmen – in der Nötigen Breite.

Dämmung, wollte ich einen Hanfdämmstoff – dies bekam ich dann auch nur Online. www.thermo-natur.de

Ein paar tage, war es wie Weihnachten, fast täglich, mehrer Pakete.
Solarplatten, Regler, Batterie für die Kabine, Schaniere, Dämmung, Holz, Klebe und Dicht masse und einiges Mehr =)
Was ich leider alles so nicht, Regional beziehen konnte – nach dem ich im Umkreis 30km lauter Baumärkte usw. besucht habe. Hätte ich direkt Online bestellt hätte ich mir viel Fahrerei gespart.

Und so Ging der Bau am 26.3. Los, erst mal das Bodengestellt gebaut.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.