[Webinar] Wie Du profitable Verkaufstexte schreibst

Hallo Freunde,

Wenn du schon einmal einen Verkaufstext geschrieben hast, dann weißt du selber wahrscheinlich nur noch allzu gut, welche Fragen dir dabei durch den Kopf gegangen sind:

  • Wird dieser Text verkaufen?
  • Ist er richtig formuliert?
  • Soll ich auf bestimmte Wörter oder Sätze verzichten?
  • Kann ich ihn so wirklich veröffentlichen?

Diese Unsicherheiten kennt jeder, der Texte schreibt (unabhängig davon, ob diese das Ziel haben, zu verkaufen oder nicht).

Gerade aber, wenn deine Texte mit über deine Umsätze entscheiden, möchtest du verständlicherweise möglichst alles richtig machen.

Zunächst einmal zu deiner Beruhigung: Den perfekten Verkaufstext gibt es nicht!

Es gibt aber bestimmte Elemente, die die Wahrscheinlichkeit deutlich erhöhen, dass dein Verkaufstext wirklich das tut, was er tun soll – nämlich verkaufen.

Das sind:

die Headline,

die Subheadline,

die Einführung,

die Benefits,

die Schlussfolgerung,

die Handlungsaufforderungen,

die Argumente und

durchgehende Überzeugung.

Diese acht Elemente sorgen zu einem großen Teil dafür, dass deine Verkaufstexte gelesen werden…

… denn wenn sie nicht gelesen werden, dann erfüllen sie ihren Zweck nicht. 😉

Willst auch du Verkaufstexte schreiben, die deine Produkte oder Dienstleistungen mehrstellig verkaufen? Oder… noch besser… willst du sie sogar automatisch schreiben lassen?

Dann melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar am Sonntag, 2. September, um 18 Uhr an, in dem Kris Stelljes dir gemeinsam mit seiner Verkaufstexterin Désirée das Tool vorstellt und demonstriert, mit dem du innerhalb nur weniger Minuten deine eigenen Sales-Texte generieren lassen kannst:

https://www.copecart.com/products/0a821076/p/timonspumba

 

LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.